Experts in Vibration – wir entwickeln Ihre Test- und Messlösungen

 

HFe 3 Hochfrequenzprüfstand zur Ermittlung der dynamischen Steifigkeit von Elastomerlagern

Die Antriebe in Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeugen stellen NVH-Spezialisten vor neue Herausforderungen bei der Entwicklung. Geräusche, die bisher vom Verbrennungsmotor überlagert wurden, sind in Elektroautos hörbar und werden als störend empfunden. Antivibrationssysteme aus Elastomeren beeinflussen die NVH-Eigenschaften des gesamten Fahrzeugs, denn sie erhöhen den Fahrkomfort und minimieren die Geräusche. Mit dem HFe 3 Prüfstand verschieben sich die Grenzen für die dynamische Prüfung dieser Elastomerlager. Die Messung der dynamischen Steifigkeit von Elastomerlagern bei hohen Frequenzen bis 3.000 Hz gewinnt für das Design der akustischen Eigenschaften eines Fahrzeugs immer mehr an Bedeutung.

 

Kontakt

Selbstverständlich behandeln wir alle Ihre Angaben vertraulich und entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen.

 m+p Newsletter abonnieren

Anwendungen

Dynamische Charakterisierung für ver-

schiedenste Antivibrationssysteme, z. B.

  • Motorlager
  • Chassislager
  • Lagerbuchsen
  • Schwingungsdämpfer

Informationen herunterladen: HFe 3 Prüfstand

Broschüre "HFe 3 High-Frequency Dynamic Stiffness Test Rig for Elastomer Mounts"

Produktdatenblatt “HFe 3 Test Elastomer Mounts from 50 to 3,000 Hz

Der elektrodynamische Prüfstand HFe 3 ist exakt zugeschnitten auf die Charakterisierung der dynamischen Steifigkeit des Prüflings im Bereich von 250 bis 50.000 N/mm für Frequenzen von 50 bis 3.000 Hz. Seine starre Konstruktion garantiert einen resonanzfreien Betrieb in einem unübertroffenen Frequenzbereich. Der HFe 3 verbindet die robuste m+p Messhardware mit der benutzerfreundlichen m+p VibControl Software und ermöglicht es Ihnen damit, die Tests schnell und effizient durchzuführen. m+p VibControl, die beste Schwingregelsoftware auf dem Markt, ist das Herzstück des Prüfstands. Sie bietet umfassende Mess-, Analyse- und Berichtsfunktionen, die sich passend zu Ihren Anforderungen konfigurieren und aktualisieren lassen.

Dank modernster Prüfstandstechnologie verkürzen Sie Ihre Entwicklungszyklen, weil die Ergebnisse der Simulation auf der Komponentenebene validiert werden. Das bedeutet weniger Prototypenzyklen und bessere Simulationsmodelle. Die integrierte, industrietaugliche SPS-Automatisierungsplattform mit ihrer einfach zu bedienenden graphischen Benutzerschnittstelle zeigt neben dem Status des Prüfstands auch detaillierte Diagnoseinformationen an, so dass Sie alle wichtigen Daten auf einen Blick sehen.

Um Wartungsarbeiten zu minimieren, sind ein pneumatischer Luftfilter und ein Wasserabscheider für auftretendes Kondensat integriert, sie sorgen für ausreichende Luftqualität.

Profitieren Sie von der Vielseitigkeit des HFe 3: Eine Analyse der Eigenfrequenzen von Schwingungsdämpfern lässt sich mit dem Shaker-Standalone-Paket durchführen – Sie benötigen keinen separaten Shaker mit Messsystem.

Der HFe 3 wurde von Schwingungsexperten konzipiert und entwickelt. Wir fertigen den Prüfstand in Deutschland mit Komponenten höchster Güte, die in Deutschland und in der Schweiz hergestellt werden. Der Prüfstand entspricht den Anforderungen der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EC.

 

 

Komplettlösung mit hoher Flexibilität

Der modulare Aufbau ermöglicht es Ihnen, verschiedene Kraftsensoren abgestimmt auf die jeweilige Anwendung einzusetzen und im Handumdrehen auszutauschen. Sie erreichen damit optimale Ergebnisse sowohl für kleine Prüflinge als auch für größere Buchsen. Um eine hohe Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit zu gewährleisten, kann über die integrierte SPS-Automatisierungsplattform eine statische Vorlast von bis zu 8 kN automatisch aufgebracht werden.

Vielseitiges 2-in-1 Schwingregelsystem

Neben den üblichen schnellen Rauschtests und den weit verbreiteten Sinussweep-Tests können Sie mit dem flexiblen m+p VibControl Schwingregelsystem auch anspruchsvollere Prüfungen mit Stufensinus und zur Road Load Simulation durchführen. Das elektrodynamische Shakersystem des Prüfstands kann ohne Umbau für alle üblichen Schwingregeltests eingesetzt werden.

Verlässliche, nachvollziehbare Ergebnisse und einfache Berichterstellung

Sämtliche Metadaten zum Prüfling und der Testdefinition werden zusammen mit den Messergebnissen in einer einzigen Datei gespeichert. Der Datenaustausch zur Sichtung der Daten ist mit den m+p VibControl Dateiformaten ganz einfach. Mit den Exportwerkzeugen können Sie Berichte im firmenspezifischen Layout schnell und effizient erstellen und so die geforderten Ergebnisse in kürzester Zeit bereitstellen.

State-of-the-art - Upgrade Ihrer bestehenden Lösung

Vertrauen Sie unserem Know-how als Experten für Schwingungen – wir verbessern und erweitern unsere Lösungen kontinuierlich. Durch die modulare Bauweise können Sie den Prüfstand nachrüsten, so dass er auch künftig auf dem neuesten Stand der Technik bleibt. Profitieren Sie von den regelmäßigen Softwareupdates und Funktionserweiterungen ebenso wie von den Weiterentwicklungen bei den Kraftsensoren oder sogar einem Upgrade der gesamten SPS.

Globaler Service-Support

Unser Netzwerk aus Service-Experten und Partnern bietet Ihnen einen schnellen Support – online oder vor Ort. Unser umfassender Service umfasst Ersatzteil-Kits, Wartungsverträge und Kalibrierdienstleistungen. Dadurch gewährleisten Sie die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und sichern eine hohe Leistung bei maximaler Betriebszeit über die gesamten Lebensdauer Ihres Prüfstands.

Live-Vorführung und Tests in Aktion

Sehen Sie den HFe 3 Prüfstand und weitere m+p Lösungen vor Ort in unserem Customer Experience Center auf dem neuen Campus Maschinenbau der Leibniz Universität Hannover in Aktion. Nutzen Sie unser Angebot, Ihre Elastomerlager in Kleinserien zu testen, damit Sie die Vielseitigkeit und Leistungsfähigkeit des HFe 3 erleben.