Das Multiple Input/Multiple Output (MIMO) Modul des m+p Analyzer Schwingungs­analysators misst gleichzeitig die Übertragungsfunktionen aller Messkanäle gegen alle Anregungen. Eine Datenerfassung mit mehreren Eingängen setzt voraus, dass die Anregungen nicht miteinander korreliert sind. Vor der eigentlichen Messung werden daher an den Anregungspunkten die "Principal Input Spectra" gemessen, die eine Aussage über die Anzahl der nicht korrelierten Anregungen geben.

  • Hauptmerkmale
  • Anwendungen

Multiple Input/Multiple Output (MIMO)

  • Unbegrenzte, frei definierbare Liste von nutzerspezifischen Headerdaten (Metadaten) für die Kommentierung, Auswahl und Sortierung von Daten sowie zur Berichterstellung
  • Einfache Eingabe aller Kanalparameter in Tabellen, einschließlich der physikalischen Maßeinheiten, Kalibrierdaten für Messaufnehmer
  • Kanaleingang = V, IEPE, Ladung
  • Eingabe der Messaufnehmer-Kalibrierdaten oder deren Import aus Excel

  • Große Strukturen (z. B. Luft- und Raumfahrt, Fahrzeuge), die über mehrere Shaker angeregt werden
  • Strukturen mit lokalen Moden