m+p eReporter zur technischen Berichterstellung

Der m+p eReporter ist das leistungsstarke Werkzeug zur technischen Berichterstellung im Schwingunganalysator m+p Analyzer. Mit dem m+p eReporter können Testingenieure Daten sortieren, skalieren, analysieren und berechnen, mit der Copy & Paste-Funktion in ActiveX Applikationen übernehmen oder aus vielen anderen Anwendungen importieren. Wiederkehrende Aufgaben lassen sich automatisieren. Wizards führen Schritt für Schritt durch alle Programmteile und sorgen so für eine sichere und effiziente Benutzerführung. Der m+p eReporter läuft ohne angeschlossene Messhardware auf jedem PC.

Der Browser, die zentrale Benutzeroberfläche, kann einen oder mehrere Arbeitsbereiche (Workspaces) enthalten, ganz ähnlich wie bei Windows Explorer. Daten anderer Projekte lassen sich importieren und mit dem aktuellen Projekt verbinden, um neue Projektstrukturen zu erstellen.

Mit den Viewers kann sich der Anwender alle Daten als 2D- und 3D-/Wasserfalldarstellung ganz einfach über Drag & Drop ansehen. Er kann aus zahlreichen Einstellmöglichkeiten wie Cursor, Farben, usw. auswählen; Windows-ähnliche Dropdown-Menüs vereinfachen die Bedienung. Alle Anzeigen einschließlich der Daten lassen sich mit Copy & Paste direkt in ActiveX-Anwendungen wie Microsoft Word oder PowerPoint übernehmen.

  • Hauptmerkmale
  • Anwendungen

m+p eReporter zur Berichterstellung von Schwingungs- und Schalldaten

  • Zentrale Verwaltung, Analyse und Berichterstellung für alle Schwingungs- und Schalldaten
  • Import/Export von Messungen in den Dateiformaten *.UFF, *.SOT, *.RPCIII
  • Import von Daten im m+p VibControl Dateiformat
  • Darstellung, Skalierung, Umrechnung und Speicherung aller Messdaten und Bewegungsformen
  • 2D- und 3D-Grafiken, Wasserfall- und Bewegungsformdarstellungen
  • Rechner für mathematische Operationen mit Datensätzen
  • Automatische ActiveX Berichterstellung in Microsoft Word und PowerPoint
  • Kostenlose Viewer Software zur Skalierung und Analyse von Testdaten in Microsoft Word oder PowerPoint auf jedem PC
  • Integrierte Programmierschnittstelle zur Automatisierung wiederkehrender Aufgaben und Erstellung eigener Anwendungen

  • Einbindung von Testdaten aus unterschiedlichen Quellen in eine gemeinsame Softwareumgebung zur Datenverarbeitung und Berichterstellung
  • Visualisierung, Analyse und Umrechnung von Testdaten ohne Messhardware
  • Automatische oder interaktive Berichterstellung