m+p international verfügt über die Expertise, Erfahrung und alle Ressourcen zur Auslegung, Konstruktion und Berechnung sowie zur messtechnischen Verifikation von Schwingungs- und Funktionsprüfständen. Den Leistungsumfang und den Zeit- und Kostenrahmen bestimmen Sie. Das gibt Ihnen eine sichere Kalkulationsbasis für Ihre Projekte.

Kundenspezifische Prüfstände und messtechnische Ingenieurdienstleistungen

Leistungsspektrum von m+p international:

  • Auslegung, Konstruktion und auch Fertigung von Bauteilen, Vorrichtungen, Prüfständen
  • Erstellen von fertigungsgerechten Zeichnungen und CAD-Datensätzen
  • Durchführung von Schwingungs- und Festigkeitsberechnungen (FEM)
  • Schwingungsmessungen, Analyse und Auswertung, Modalanalysen
  • Dehnungsmessungen an statisch und dynamisch belasteten Bauteilen und Bauwerken, Analyse und Auswertung sowie Ermittlung des räumlichen Spannungszustandes
  • Beratung bei messtechnischen Problemen, Bauteilbewertungen und Optimierung sowie Schadensanalysen insbesondere auch an schweißtechnischen Konstruktionen
  • Gestellung und Vermietung von Messausrüstungen für Schwingungs- und Dehnungsmessungen einschließlich der erforderlichen Mess- und Auswertesoftware

Beispiel: Volkswagen AG Hochfrequenzprüfstand

Hochfrequenzprüfstand Aggregatlager

Im Auftrag der Volkswagen AG in Wolfsburg wurde ein Hochfrequenzprüfstand entwickelt, mit dem das Übertragungsverhalten von Aggregatlagern im Frequenzbereich bis 2.000 Hz untersucht werden kann. Dazu wird ein elektrodynamischer Schwingerreger, der schwingungsisoliert in einem geschweißten Prüfstandsgestell aufgehängt ist, eingesetzt.

Die Schwingregelung sowie die Messdatenerfassung und Auswertung im automatisierten Prüfbetrieb werden mit dem m+p VibControl Schwingregelsystem vorgenommen. Die komplette Schwingprüfanlage wurde von m+p international geplant und realisiert.