Praxisseminar „Schwingprüfung mit Shakern"

Anwendungsorientiert - Praxisnah - Praktische Übungen - Kleine Gruppen

Inhalt

Sie können Ihre Kenntnisse in Theorie und Praxis zu Schwingprüfungen mit elektrodynamischen oder hydraulischen Schwingerregern vertiefen. Nach einer Einführung in die Grundlagen der Schwingregelung erhalten Sie in zahlreichen Versuchen wertvolle Informationen und Tipps zu den gängigen Anregungsarten - neben den klassischen Anregungsarten Sinus, Rauschen und Schock behandeln wir überlagerte Anregungsarten, Transientenerfassung, Schockantwortspektrum und Road Load Simulation.

Weitere Themen, die für Vibrationsprüfungen relevant sind:

- Aufbau elektrodynamischer Schwingerreger
- Aufspannvorrichtungen und -prüfaufnahmen
- Kalibrierung Messtechnik
- Vermeidung elektrischer Störgrößen
- Piezoelektrische Beschleunigungsaufnehmer
  (Ladungsverstärker, IEPE, TEDS)
- Übersicht Vibrationsnormen

Gastreferenten unterstützen das Seminar.

Teilnehmer

Unser Seminar richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter in Testlabor und Fertigung, die ihren Kenntnisstand in der Schwingprüfung erweitern wollen, an Neueinsteiger genauso wie an „alte Hasen“.

TerminVeranstaltungOrtTeilnahmegebühr
17.-18.05.2017

m+p Praxisseminar „Schwingprüfung mit Shakern“

München EUR 1.145,--
26.-27.09.2017

m+p Praxisseminar „Schwingprüfung mit Shakern“

Hannover EUR 1.145,--
26.-28.09.2017

m+p Praxisseminar „Schwingprüfung mit Shakern“ + m+p VibControl Software Schulungstag

Hannover EUR 1.570,--

Anmeldung bis spätestens 5 Tage vor Seminarbeginn erbeten, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Teilnahmegebühr versteht sich zzgl. gesetzlicher MwSt. pro Teilnehmer. Darin enthalten sind die Verpflegung sowie die Seminarunterlagen.
Absage bei zu geringer Teilnehmerzahl vorbehalten.