VibControl im US-Fernsehen

Seit Januar 2006 ist die NASA-Erkundungsmission “New Horizons”, die schnellste jemals gestartete Sonde, auf dem Weg zum Pluto. Die komplette  Sonde wurde mit Systemen von m+p international im  Johns Hopkins Applied Physics Laboratory in Laurel, Maryland/USA getestet. Zu den beiden Systemen -  ein 192-Kanal-Datenerfassungs- und Analysesystem und ein 64-Kanal-Schwingregelsystem - gehören auch ein Modalanalysepaket, ein Remote-PC zur Anzeige während des Testlaufs sowie der Anschluss mehrerer Monitore zur Online-Anzeige aller Kanäle.

Kürzlich lief auf dem US-amerikanischen Science Channel eine Sendung über die Pluto-Mission. Dabei bekamen die Zuschauer auch einen guten Einblick in die umfangreichen Tests im Johns Hopkins Labor. In einer Szene sind die VibControl Systeme von m+p international mit insgesamt sechs Monitoren im Einsatz zu sehen.

Die „Passport to Pluto“ Sendung können Sie sich herunterladen unter http://pluto.jhuapl.edu/gallery/videos/passToPluto.php.

Zurück