Schwingregelung: Remote Client macht das Testen einfacher

Die VibControl Schwingregelsysteme von m+p international lassen sich mit einem optionalen Remote Client betreiben, was für viele Anwender von unschätzbarem Wert ist. Häufig sind um den Regler mehrere Ingenieure, die sich den laufenden Test ansehen wollen, versammelt. Für den Bediener ist das nicht nur störend, sondern kann auch zu Fehlern führen, weil er durch Fragen, Anmerkungen, usw. abgelenkt wird. Mit der Remote Client-Lizenz können die Daten über LAN oder WLAN auf einem zweiten PC oder Notebook verfolgt werden. Die Lizenz beinhaltet komplette VibControl Funktionalität außer der eigentlichen Testdurchführung.

Die VibControl Schwingregelsysteme decken einen weiten Kanalbereich von vier bis Hunderten von Eingangskanälen mit derselben Benutzeroberfläche ab. Daher bieten alle Systeme z. B. echtes Multitasking, bei der sämtliche  Bedienfunktionen parallel zur Echtzeitregelung aktiv bleiben, und unabhängiges Notchen für jeden Kanal bei Sinus- und Rauschtests. Alle Anregungsarten nach DIN und MIL/STD werden unterstützt. VibUtil, das Tool zur automatischen Prüfablaufsteuerung, enthält Funktionen wie Fernbedienung, SMS- und E-mail-Message. 

Zurück