Schwingregelung mit Kraftlimitierung (Notching)

Schwingregelung mit Kraftlimitierung (Notching oder Force Limiting) begrenzt den oberen Pegel für beliebig viele Eingangskanäle und vermeidet dadurch ein Übertesten der Struktur. Ein Übertesten tritt auf, wenn der Prüfling unrealistisch hohen – und möglicherweise schädigenden – Kräften, die im realen Betrieb nicht auftreten, ausgesetzt wird.

Die m+p VibControl Software zusammen mit der m+p VibRunner Hardware gewährleisten sichere Vibrationsprüfungen mit Kraftlimitierung für die Anregungsarten Sinus und Rauschen. Wenn der Prüfling am definierten Messpunkt zu stark belastet wird, wird auf den Notch-Pegel begrenzt. Folgende Funktionen stehen zur Auswahl: Notchen auf Vektorsumme, Notchen auf Drehmoment (Sinus) und RSS Vektor-Notchen (Sinus).

Schwingregelung mit Kraftlimitierung Notching
m+p VibControl Software mit m+p VibRunner Hardware

Mehr über unser Schwingregelsystem zur effektiven Kraftlimitierung erfahren Sie in dem Artikel “Shake, Rattle & Roll” in der Ausgabe Juni 2014 der Fachzeitschrift “Aerospace Testing International”.

Zurück