Schock- und Stoßprüfungen leicht gemacht

Haben Sie eine Schock- oder Stoßprüfmaschine? Messen Sie Ihre Schocks immer noch mit einem Oszilloskop?  Möchten Sie eine übersichtliche Dokumentation in digitaler Form erstellen?

Unsere SO Analyzer Datenerfassungssoftware ist jetzt um eine interessante Option zur Schockdatenerfassung, -validierung und -dokumentation erweitert worden. Halbsinus-, Sägezahn- oder Rechteckstöße werden über einen Triggerpegel erfasst und sofort mit den geforderten Schockgrenzen z.B. EN-60068 oder MIL-STD 810 verglichen, die über eine Bibliothek einfach aufrufbar sind. Das Besondere an dieser maßgeschneiderten Applikation ist, dass die  aufgenommenen Schocks über eine Fangfunktion (automatisch und manuell) auf die nachzuweisenden Schockgrenzen gezogen werden. Danach berechnet die SO Analyzer Software, ob der Schock innerhalb der Spezifikation liegt, also normgerecht ist. Die Grafiken mit Berechnungen werden direkt in Ihre Microsoft Word Berichtsvorlagen exportiert, auf Knopfdruck werden Ihre Ergebnisse dann professionell dargestellt.

Im Bildschirmausdruck sehen Sie, dass die wesentlichen Pulsparameter mit einem Blick abgelesen werden können und der gesamte Test von einem übersichtlichen Fenster aus bedient wird. Damit ist diese Funktion auch ideal für Anwender, die ansonsten weniger vertraut sind mit dem SO Analyzer und der Anwendung im Detail.

Hier erfahren Sie mehr über den Leistungsumfang und den zahlreichen Applikationen der 
SO Analyzer Schwingungsanalysatoren
.

Zurück