Road Load Simulation

Vibrationstests sind ganz entscheidend beim Design und der Entwicklung von Kraftfahrzeugen, um die Zuverlässigkeit und strukturelle Integrität des Fahrzeugs und seiner Komponenten zu gewährleisten. Fahrversuche liefern reale Daten, die vom Schwingprüflabor direkt zur Anregung des Prüflings übernommen werden können.

Calsonic Kansei ist ein globaler Automobilzulieferer mit 13 Standorten allein in Europa (England, Deutschland, Frankreich, Spanien, Rumänien und Russland). Das Testlabor in Llanelli, Wales, hat kürzlich den Auftrag bekommen, Vibrationstests mit Daten aus Fahrversuchen an einem Kühlaggregat durchzuführen. Zur Laborausstattung gehören vier elektrodynamische Schwingerreger, die mit m+p VibControl Regelsoftware und m+p VibPilot Messhardware angesteuert werden.

Schwingprüfanlage – m+p international
Schwingprüfanlage bei Calsonic Kansei in Wales

Mit der Software “Road Load Simulation” von m+p international haben die Testingenieure bei Calsonic Kansei 15-minütige Profile aus Zeitdaten erzeugt, die ihnen der Kunde bereitgestellt hatte. Während des Tests wurde dieses Profil 700 Mal wiederholt - mit einem Regelkanal auf dem Kühlaggregat. Die m+p VibControl Software ermöglicht das Nachfahren beliebig langer Zeitsignale in Echtzeit im geschlossenen Regelkreis. Hierbei können auch Lebenszyklen- Profile aus mehreren Einzelprofilen über einen grafischen Editor zusammengesetzt werden.

m+p VibControl Road Load Simulation
m+p VibControl mit Road Load Test

Wenn Sie mehr über unsere Lösung zur Schwingprüfung mit Road Load Simulation erfahren möchten, lesen Sie bitte den Artikel „Vibration case study“, der in aktuellen Ausgabe der Zeitschrift “Automotive Testing International” veröffentlicht wurde.

Zurück