m+p VibPilot neu mit Batterie

Mit dem vielfach bewährten 4/8-kanaligen m+p VibPilot setzt m+p international den Standard für bezahlbare Leistung in der Schwingprüfung, der Schwingungs- und Schallanalyse und dynamischen Signalverarbeitung. Jetzt haben wir dieses vielseitige Messfrontend mit einer optionalen Batterie für portable Anwendungen vor Ort und im Labor ausgestattet. Egal, ob Sie professionelle Messungen oder schnelles Troubleshooting im Feld durchführen oder das Frontend dicht am Prüfling und den Sensoren platzieren wollen, um Kabelwege und Rauschen möglichst gering zu halten: m+p VibPilot ist die erste Wahl. Ein Netzanschluss ist nicht erforderlich. Bei voller Belegung mit acht Kanälen ICP beträgt die Batterielaufzeit vier Stunden. Das robuste, staubdichte und lüfterlose Gehäuse ermöglicht den Einsatz des Gerätes auch unter rauen Bedingungen.

m+p VibPilot Messfrontend mit 8 Kanälen
m+p VibPilot Messfrontend mit 8 Kanälen
m+p VibPilot Frontends lassen sich parallel betreiben
m+p VibPilot Frontends lassen sich parallel betreiben

Ethernet- und USB-Anschluss stehen zur Verbindung mit dem PC oder Laptop zur Verfügung. Mehrere Geräte können über die Clock in/Clock out-Schaltung synchronisiert werden, die hervorragende Messleistung wird dadurch nicht beeinträchtigt. Und wenn Sie noch flexibler sein möchten: Über den Ethernet-Anschluss lässt sich das m+p VibPilot auch an unsere m+p VibRunner und m+p VibMobile Messgeräte für Vielkanalanwendungen anschließen.

m+p Messhardware für unterschiedlichste Testanforderungen und -umfänge
m+p Messhardware für unterschiedlichste Testanforderungen und -umfänge

Ein 24-Bit Sigma-Delta A/D-Wandler ermöglicht eine Abtastrate bis zu 204,8 kHz und alias-geschützte Messungen in einem Frequenzbereich bis 80 kHz bei einem Dynamikbereich von über 120 dB (spurious-free). Mit den acht digitalen Eingängen und acht digitalen Ausgängen können Steuerungsfunktionen für kombinierte Klima-/Vibrationstests direkt ausgeführt werden.

Zurück