DuPont: sichere Schutzkleidung mit m+p Coda

Mann Feuer Titel Thermoman
„Das weltweit fortschrittlichste System zur Einschätzung von Brandverletzungen.“ - DuPont

Unser Kunde DuPont produziert die flammbeständige Faser Nomex®, die in Schutzkleidung beispielsweise für Feuerwehrleute, Polizisten und Industriearbeiter verwandt wird. Hinter Nomex® steht der Thermo-Man®: Das ist eine mit 122 Temperatursensoren ausgerüstete lebensgroße Puppe. Sie trägt die zu testende Schutzkleidung und wird mit einem Propangasbrenner vollständig beflammt.

Thermo-Man®-Versuche werden in hochmodernen Technikzentren durchgeführt, um die Schutzleistung von unterschiedlichen Bekleidungssystemen unter simulierten Brandbedingungen zu testen. Wir von m+p international sind stolz, die Messhardware und das Serversystem mit kundenspezifischer Software auf Basis von m+p Coda für alle diese Zentren geliefert zu haben: in den Vereinigten Staaten (2), der Schweiz, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Brasilien und Singapur.

Dr. Roger Parry, leitender Prüfer bei DuPont, sagt: „Ihre Mitarbeiter haben sehr gute Arbeit geleistet, indem sie unsere Softwarespezifikationen in eine effiziente GUI umgewandelt haben, die unsere speziellen Anforderungen erfüllt. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit m+p bei der Weiterentwicklung des Thermo-Man® Softwarepakets.“

Versuchspuppe schwarz und pink Skala
Thermo-Man® Versuchspuppe ausgerüstet mit 122 Temperatursensoren
Versuchspuppe im Feuer
Thermo-Man® in Schutzkleidung bei plötzlicher Beflammung

m+p Coda ist unsere vielseitige Lösung für eine Vielzahl von Erfassungs-, Analyse- und Überwachungsanwendungen. Die Software ist skalierbar von 2 bis mehr als 2.000 Kanälen und unterstützt Ethernet-, USB- und LXI-Bus-Instrumente. Zu den Hauptmerkmalen gehören leistungsstarkes Datenmanagement, Grenzwertüberwachung und Event-Handling in Echtzeit, Online-Datenzugriff von Client-PCs, optionaler Standalone-Betrieb, etc.

Screenshot Software Benutzeroberfläche
m+p Coda Benutzeroberfläche

Durch den modularen Aufbau und die einfache Parametrierung ist m+p Coda für viele Applikationen bestens geeignet:

  • Allgemeine Messaufgaben an Prüfständen oder Testaufbauten
  • Temperaturmessungen mit Unterstützung aller gängigen Thermoelementtypen und RTDs
  • Leistungs- und Funktionstests sowie Zustandsüberwachung an Turbokompressoren, Turbinen, Triebwerken, Getrieben, Generatoren
  • Experimentelle Strukturuntersuchungen, mehrachsige Spannungs- und Dehnungsanalysen
  • Prozessüberwachung
  • Monitoring von Schwingprüfungen auf einem Shaker

Sehen Sie den Thermo-Man® in Aktion in diesem kurzen Video.

Zurück