Bosch Hildesheim: m+p Schwingregelsysteme seit 1991

Das Zuverlässigkeitslabor der Robert Bosch Car Multimedia GmbH in Hildesheim ist einer der langjährigsten und treuesten m+p Kunden. 1991 wurde das erste Unix-basierte VCP 9000 Schwingregelsystem in Betrieb genommen. Mittlerweile betreibt Bosch insgesamt fünf m+p VibPilot Schwingregelsysteme mit 4 oder 8 Eingangskanälen und aktueller m+p VibControl Software für ihre elektrodynamischen Schwingerreger. Damals wie heute werden Autoradios, Navigationssysteme, Lautsprecher und sonstige Multimediasysteme, eingebaut in Kraft- und Nutzfahrzeugen, auf ihre Zuverlässigkeit hinsichtlich Vibration, Schock, Temperatur, Feuchte und mechanischer Dauererprobung getestet.

m+p VibPilot Schwingregelung
m+p VibPilot mit 8 Kanälen

Das innovative Labor nutzt auch neue Technologien wie die Anregungsart Multisinus für benachbarte Bosch-Abteilungen, die kein eigenes Umweltlabor besitzen. Seit 2014 zählt ein mobiles m+p SO Analyzer Messdatenerfassungssystem mit 16 Eingangskanälen zum Testequipment. Mit diesem mobilen System werden in Fahrzeugen reale Belastungen gemessen, um daraus Vibrationstests realitätsnah ableiten zu können.

„m+p zählt zu unseren bevorzugten Lieferanten, da die Produkte nach jahrzehntelangen Erfahrungen zuverlässig arbeiten. Die m+p Systeme sind im Dauereinsatz. Auch die örtliche Nähe und der sehr gute Service waren oder sind Entscheidungskriterien d