Automatisierung von Schwing-, Funktions- und Klimaprüfungen

Testsequenz mit gesetzten Digitalkanälen
Testsequenz mit gesetzten Digitalkanälen

Die m+p VibControl Schwingregelsoftware bietet mit dem m+p VibUtil ein vielseitiges Werkzeug zur Automatisierung von Testabläufen in der Schwingprüfung und auch für kombinierte Klima- und Funktionsprüfungen. Es stellt die Kommunikation zwischen der Regelsoftware und der Messhardware her, lädt die Testdefinitionen und interagiert mit den digitalen Ein- und Ausgangskanälen, um die Statuszustände externer Geräte wie Klimakammern abzufragen. Damit ist ein zuverlässiger Ablauf der definierten Testsequenzen mit mehreren Testarten gesichert.

m+p VibUtil kann auch den Leistungsverstärker steuern, d.h. ihn bei Testende herunterfahren und vor Beginn eines neuen Tests wieder einschalten.

Ein detailliertes Protokoll wird während der Testsequenz erstellt und in einer Protokolldatei gespeichert. m+p VibUtil informiert per E-Mail umgehend über den erfolgreichen Abschluss der Sequenz oder aufgetretene Fehler.

Lesen Sie mehr in dem Artikel “Automated functional testing”, Automotive Testing International, Juni 2018.

 

Zurück