Akustik- und Vibrationstests in der Luftfahrt

Im normalen Betrieb sind viele Komponenten einer Flugzeugzelle enormen Temperaturen und akustischen Anregungen ausgesetzt. Bei den experimentellen Untersuchungen kann es daher zu Schäden kommen.

Ingenieure am chinesischen Aircraft Strength Research Institute (ASRI) haben Finite-Life-Designs mit präzisen Test- und Simulationsverfahren kombiniert, um das Gewicht des Flugzeugs möglichst gering zu halten, ohne die Integrität irgendeiner Komponente zu beeinträchtigen. Damit die für diese Testkampagne erforderlichen akustischen Pegel exakt simuliert werden können, hat ASRI Progressive Wave Tube (PWT) Tests im geschlossenen Regelkreis mit dem Regelsystem von m+p international durchgeführt. Dieses Regelsystem erreicht bis zu 165 dB. Außerdem wurden sechs m+p VibControl Schwingregelsysteme, die am ASRI schon vorher vorhanden waren, eingesetzt. Hardwareplattform ist ein m+p VibRunner Vielkanalsystem, das bestens geeignet ist für die speziellen Anforderungen anspruchsvoller Akustik- und Vibrationsprüfungen sowie zur allgemeinen Datenerfassung.

Die Testingenieure sind von der Stabilität und Zuverlässigkeit der m+p international Systeme überzeugt und bestätigen, dass die Systeme mit modernster Technologie arbeiten.

Akustik- und Vibrationstest an einem kompletten Flugzeug
Akustik- und Vibrationstest an einem kompletten Flugzeug

Lesen Sie mehr in dem Artikel “Acoustics and Vibration Test System Proves Itself”, Aerospace Testing International, Juni 2018.

 

Zurück